audio_physic_scorpio25_white_ambiente_1200.jpg

Audio Physic bewegt sich nicht im Mainstream oder kopiert Trends, sondern hat immer wieder mit neuen technischen Ansätzen Erfolg.
Und Manfred Diestertich ruht sich nicht auf Errungenschaften und Erfolgen der Vergangenheit aus, sondern geht permanent neue Wege und überrascht immer wieder mit neuen, kreativen Lösungen. Sei es bei der Entwicklung neuer Chassis, der entkoppelten Montage der Frequenzweichen oder dem zweischichtigen Glas/MDF-Gehäuse der Classic Serie.

pdfProduktflyer (PDF)

Audio Physic Classic 5

Audio Physics neueste Standbox hört auf die Bezeichnung Classic 5 und ist der kleinste und günstigste Standlautsprecher, den die Klangtüftler aus dem Sauerland im Programm haben.
Und dennoch finden sich in der Classic 5 innovative technische Lösungen, die man in dieser Preisklasse nicht vermutet. Und das Musikerlebnis, das die kleine Box trotz ihrer geringen Grösse vermittelt, sorgt für Erstaunen.


Audio Physic Classic 12

Reife ist eine besondere Stärke – mit der Classic 12 präsentiert Audio Physic einen Lautsprecher, der in seiner Klasse durch technische Innovationen, intelligente Detaillösungen und elegantes Styling herausragt und klanglich einen beeindruckenden Reifegrad erreicht. Das Ergebnis wird Sie überzeugen. Das Zweieinhalb-Wege-System der Classic 12 arbeitet auf ein ventiliertes Volumen. Die Reflexöffnung strahlt in den Bereich zwischen Gehäusekorpus und Sockel, was eine gleichmäßige Ankopplung an den Raum ermöglicht. Die Aufstellung ist daher unkompliziert.


Audio Physic Classic 15

Nachfolger der über viele Jahre lang gebauten Classic 10 ist die Classic 15. Mit ihrem zweischichtigen Gehäuse, ein Glas-MDF-Sandwich, ist sie sehr verwindungssteif und unterbindet klangmindernde Partialschwingungen. Dank der smarten Konstruktion greifen die Classic 15 problemlos in tiefe Bassregister und erzeugen die Authentizität, die Musik emotional spürbar macht.
Tief- und Tiefmitteltöner sind beide mit Membranen aus Glasfasergewebe ausgestattet. Sicke, Antrieb und Schwingspule sind jedoch auf den jeweiligen Frequenzbereich hin optimiert, um eine klare, originalgetreue Wiedergabe zu erzielen. Der Mitteltöner besitzt einen feststehenden Phaseplug, was die Belüftung des Schwingsystems verbessert. Von dem Aufwand profitieren die so wichtigen Mitten, gerade hier arbeitet unser Gehör besonders sensibel und bemerkt Verfärbungen sofort. Die Classic 15 aber reproduzieren Klangfarben und Stimmen so natürlich und griffig wie es zuvor nur in höheren Preislagen möglich war.


Audio Physic Classic 20

Die Classic 20 wirkt für den Laien mit nur zwei auf der Gehäusefront erkennbaren Lautsprechern, Mittel- und Hochtöner, wie ein 2-Wege System. Im Gehäuseinneren verbirgt sich jedoch ein separates Bassgehäuse, das einen leistungsstarken Tieftöner für tiefreichende, dynamische Basswiedergabe beherbergt.